"SAITENZAUBER" - HARFE und GITARRE

Agnes Märker, Harfe

Helmut Rauscher, Gitarre

Die beiden Musiker Agnes Märker, Konzertharfe und Helmut Rauscher, Konzertgitarre, bieten ein vielsaitiges Programm und interpretieren auf ihren Instrumenten Musik der unterschiedlichsten Stilrichtungen: von barocker und klassischer Musik bis hin zu romantischer, spanischer Musik und Filmmusik. Agnes Märker und Helmut Rauscher befinden sich in einem Dialog, der die Klangwelten der Harfe und der Gitarre zu einem neuen zauberhaften Klangerlebnis verschmelzen lässt.

 

SÜDDEUTSCHES KAMMERTRIO Johannes Hustedt Flöte, David Raiser Violoncello, Helmut Rauscher Gitarre

Das Süddeutsche Kammertrio hat sich zur Aufgabe gemacht unbekannte Literatur für

die reizvolle und einmalige Besetzung Flöte, Gitarre und Violoncello zu erschließen.

Dabei sind die drei Musiker auf Werke gestoßen, die zum Teil original für diese

Instrumentenkombination  geschrieben wurden, aber auch  auf Werke, die ohne die Struktur

zu verändern, transkribiert werden konnten. Das Repertoire erstreckt sich auf die Epochen

von Barock, Klassik über die Romantik bis hin zum 20. Jahrhundert mit weniger bekannten

Komponisten wie Adam Falckenhagen oder Mauro Giuliani aber auch mit Größen wie

Joseph Haydn oder Villa-Lobos.

Einige namhafte Komponisten wurden angeregt für dieses Trio zu schreiben.

Der Reiz dieses Trios liegt vor allem in der Verschiedenartigkeit der Instrumente, die

geblasen, gezupft und gestrichen werden. Hier bietet sich eine breite Skala von Möglichkeiten

an, was musikalische Struktur und farbliche Nuancierung betrifft - vom intimen

kammermusikalischen musizieren bis hin zum orchestralen Klang.

 

"DUO PARABOLES"   Verena Guthy Flöte Helmut Rauscher Gitarre

Verena Guthy-Homolka, Flöte

Verena Guthy-Homolka begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel und erhielt

mit zehn ihren ersten Querflötenunterricht. Sie studierte an der Musikhochschule Stuttgart und

legte zunächst das Staatsexamen in Musik und Germanistik ab. Nach Fortsetzung ihres Flöten

-studiums und einem brillanten Konzertexamen wurde sie in die Solistenklasse aufgenommen.

Gleichzeitig perfektionierte sie ihr Spiel bei zahlreichen internationalen Flötenvirtuosen. Neben ihrer

langjährigen Konzerttätigkeit als Soloflötistin in renommierten Orchestern ist sie auch eine gefragte

Kammermusikpartnerin, in Zusammenarbeit mit namhaften Instrumentalisten in unterschiedlichen

Besetzungen. Sie ist mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und eine

bekannte und erfolgreiche Pädagogin und Jurorin sowie Dozentin bei Kammermusik- und

Flötenkursen. Ihre äußerst vielseitige Tätigkeit umfasst Konzerte im In- und Ausland, zahlreiche

Rundfunk-, TV- und CD-Produktionen zeigen ihr breites musikalisches Repertoire.

Einige Werke wurden ihr von bekannten zeitgenössischen Komponisten gewidmet und von

ihr uraufgeführt. Dem Heilbronner Publikum ist sie u.a. als Soloflötistin des Heilbronner

Sinfonie Orchesters bestens bekannt.

DUO FLÖTE und GITARRE                                            ULRIKE RUPP-HAFFENEGGER Querflöte                 HELMUT RAUSCHER Gitarre

Ulrike Rupp-Haffennegger entdeckte ihre Liebe zur Querflöte im Alter von 14 Jahren. Ihr Flötenstudium begann sie an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe bei Professor Renate Greiss-Armin und Professor Gülsen Tatu. Nach der Diplom-Musiklehrerprüfung studierte sie bei Marianne Stucki an der Musikhochschule Zürich/Winterthur und legte dort die künstlerische Reifeprüfung „mit Auszeichnung“ ab. Weitere wichtige Impulse erhielt sie in Meisterkursen bei A. Nicolet, P. Meisen, P. L. Graf, N. Andrew, Isang Yun und B. Schwarzbach. Als Querflötenlehrerin unterrichtete sie unter anderem an den Musikschulen Rapperswil und Calw, seit 1993 ist sie freiberuflich in Radolfzell tätig.

Duo CELLO und GITARRE        Thomas Kauderer Violoncello   Helmut Rauscher Gitarre

Werke aus Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und Moderne

 

 

Helmut Rauscher und Thomas Kauderer musizieren schon seit vielen Jahren zusammen.

Beide waren sie jahrelang in verschiedenen Orchestern tätig, bis sie vor einigen Jahren das Duo CELL O + GITARRE  gründeten.

Für diese seltene Kammermusikbesetzung entdeckten sie längst vergessene Originalliteratur, vornehmlich aus der Blütezeit der Klassik und Romantik.

Ergänzt wird das Programm durch eigene Bearbeitungen aus unterschiedlichen Epochen, bis hin zu Evergreens des 20. Jahrhunderts.

CALWER GITARRENENSEMBLE

 

Leitung: Helmut Rauscher

 

Das Calwer Gitarrenensemble wurde 1987 von seinem Leiter

Helmut Rauscher an der Musikschule Calw gegründet. Bei den vom „Bund deutscher Zupfmusiker“ veranstalteten Ensemblewettbewerben ging das Calwer Gitarrenensemble zehn Mal als erster Landespreisträger hervor.

 

Fast alle Mitspieler des Calwer Gitarrenensembles erzielten bei

den Regional-, Landes-, und Bundeswettbewerben Jugend

musiziert, beim Anna-Amalia-Wettbewerb in Weimar, beim

Internationalen Gitarrenwettbewerb in Luxemburg oder beim

Internationalen Lionsclub-Wettbewerb erste Preise.

 

Mehrfach wurde das Calwer Gitarrenensemble zu Rundfunk-

produktionen beim SWR nach Stuttgart eingeladen. Es wirkte

bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland sowie bei TV-

und CD-Produktionen mit.

 

Höhepunkt war der 1.Preis beim DEUTSCHEN ORCHESTER-

WETTBEWERB in Karlsruhe im Jahr 2000.